+43 1/203 62 87

Lösungen

// Datenbank statt Excel
// Automatisierung von Prozessen
// Mobile Apps

mehr

// Datenabgleich
// Mobiles Störungsticket
// Methodenworkshops

mehr

// Industrie 4.0 Anbindung
// IoT – Internet of Things
// Einbindung von Arbeitsplätzen

mehr

// APP IH-TICKET

App IH-TICKET direkt via Smartphone

Mit unserer Instandhaltungslösung werden Sie direkter Manager aller Störereignisse. Sie verkürzen die Reaktionszeit signifikant und reduzieren die Ausfallzeiten der Produktion.

Sie als Instandhalter möchten die Reaktionszeit zwischen Eintritt eines Störereignisses und der Instandsetzung weiter reduzieren? Sie möchten Störungen auf schnellstem Wege beheben und Störungen bestmöglich managen? Sie möchten dadurch neben der Qualität für Ihr Unternehmen deutlich Kosten einsparen? Dann ist unsere neue App IH-TICKET direkt via Smartphone genau das Richtige für Sie! Mit unserer App IH-TICKET sind Sie mobil und profitieren von:

  • Schnellen Reaktionszeiten
  • Zügigem Instandsetzungsbeginn 
  • Absehbarem ROI (Return On Investment)
  • Aktuellster Dokumentation
  • Reduzierten Ausfallfolgekosten

Werden Sie direkter Manager der Störereignisse

Unsere Demo-App finden SieJetzt bei Google Play

Wir arbeiten nach dem bewährten 6-Punkte-Instandhaltungsplan nach den neuesten Industrie 4.0-Strategien. Jeder Instandhalter übernimmt und managt ohne übergeordneten Koordinator (Chef) die Aufgaben und Störereignisse.

prozessgrafik

1. Störung: Bei Störung der Anlage meldet der Bediener über sein Smartphone die Störung per App und kann sie mit Fotos dokumentieren.

2. Alarmierung via Smartphone: Die zuständigen Instandhalter empfangen auf ihrem Smartphone die Alarmierung und können die Meldung annehmen oder ablehnen.

3. Instandsetzung: Der Instandhalter setzt die Anlage instand.

 

Unsere Demo-App finden Sie im Google Store:

4. Fertigstellung per APP: Der Instandhalter meldet über die App IH-TICKET die Fertigstellung.

5. Bediener OK! Der Bediener der Anlage bekommt die Info auf sein Smartphone und gibt sein GO.

6. Auswertung: Für Auswertungen der Reaktions- und Instandhaltungszeiten steht eine entsprechende Web-Konsole bereit.

 

https://play.google.com/store/apps/details?id=at.szukitsch.ihticket.demo

Managen von Störungsereignissen / Instandhaltungs­meldesystem

  • Verkürzung der Reaktionszeiten für die Instandhaltung.
  • Reduzierung ungeplanter Ausfallzeiten durch Vermeidung ungeplanter Stillstände. Regelmäßige Wartung und Inspektion (z.B. CBM) sowie weitere Verbesserungsmaßnahmen beugen hier vor.
  • Störfälle unmittelbar beseitigen.
  • Direkte Kommunikation zwischen Maschinenführer und Instandhalter führt zu mehr Effizienz. Der Bediener bzw. Maschinenführer meldet über sein Smartphone die Störung.
  • Die zuständigen Instandhalter empfangen auf ihrem Smartphone die Alarmierung und können das Ereignis annehmen oder ablehnen.
  • Übernimmt kein Instandhalter, so wird die Bedarfsmeldung auf die nächsthöhere Ebene eskaliert (z.B. IH-Leitung).
  • Instandsetzung wird angenommen und bearbeitet.
  • Fertigstellungsmeldung via App.
  • Für Auswertungen von Reaktions- und Instandhaltungszeiten steht eine entsprechende Web-Konsole zur Verfügung.

// TPM ASSESSMENT TOOL

Wissen Sie, wo Sie mit dem Thema TPM in Ihrem Unternehmen stehen?

Wissen Sie, welche Potenziale in Ihrem Unternehmen bei der Anlagennutzung noch schlummern?

In Zusammenarbeit mit dem Institut der Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben wurde von uns auf Basis der Doktorarbeit von Dr. Werner Schröder ein TPM Assessment Tool (TPM=Total Productive Maintenance) entwickelt. Ziel des Assessment Tools ist es, die kontinuierliche Verbesserung eines Unternehmens mit Hauptaugenmerk auf den Bereich der Produktion zu erreichen. Das TPM[AT] untersucht das System der betrieblichen Instandhaltung ganzheitlich und kann konkrete Hinweise geben, wo Verbesserungspotentiale vorhanden sind.

TPM

Dies geschieht mithilfe der Ist/Soll-Bestimmung eines Eigen-Assessments und eines von Ihnen verfassten Maßnahmenkatalogs zur Erreichung Ihrer Ziele, oder der Variante des Eigen-/Fremd-Assessments, bei dem zusätzlich ein Assessment durch unsere wissenschaftlichen Partner mit einem konsolidierten Sollprofil erstellt wird.

Zahlreiche Studien bestätigen, dass durch die Implementierung des produktionsnahen Managementkonzeptes TPM entscheidende Wettbewerbsvorteile gewonnen werden können, die einen langfristigen Unternehmenserfolg nachhaltig absichern.

Namhafte Industrieunternehmen haben bereits auf das Angebot eines TPM Assessments durch das WBW mit Unterstützung des TPM Assessment Tools zurückgegriffen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

// PRÜFPROTOKOLLDATENBANK

Vorgeschriebene Prüfungen dokumentieren und Prüfprotokolle wiederfinden

Mit der Prüfprotokolldatenbank hat szukitsch // software development // eine innovative Lösung für die Verwaltung der regelmäßig zu überprüfenden Maschinen, Geräte, Einrichtungen und Messmittel entwickelt. Wir haben uns ganz nah an den Bedürfnissen der Anwender orientiert.

Nachfolgende Features überzeugen unsere Kunden:

  • Die zu prüfenden Objekte werden zielgerichtet den Standorten und Kostenstellen zugeordnet.
  • Ein Status klassifiziert den aktuellen Zustand und die Verwendung des Objektes.
  • Neben den Objektdaten werden Verwendung und Überprüfungen der Objekte erfasst. Historische Daten bleiben dabei erhalten. Jedem Prüfobjekt können beliebige Dokumente zugeordnet werden – es werden unter anderem Prüfungsprotokolle abgelegt.
  • Über das aktuelle Datum und den Prüfzyklus wird der Zeitpunkt der nächsten Überprüfung ermittelt.
  • Ein Programm bewertet jeden Tag ob Prüfungen anstehen bzw. überfällig sind. Ist dies der Fall, dann wird eine Statusveränderung angezeigt.

 

Zu Monatsbeginn wird für jede Kostenstelle eine Check- und Erinnerungsliste der zu überprüfenden Objekte erstellt. Die Liste enthält Objekte deren Überprüfung im aktuellen Monat anstehen oder bei denen die Prüfung überfällig ist.